Frischkornbrei vegan

Frischkornbrei: veganes Basisrezept

Dieses vegane Frischkornbrei-Rezept ist die ideale Basis für beliebige Variationen von Getreide-, Obst- und Nusssorten. Wenn du eine besonders leckere Kombi gefunden hast, schreib doch gerne einen Kommentar! 🙂

Frischkornbrei mit Hafer & Apfel (vegan)

Vorbereitungszeit10 Min.
Portionen: 1 Portion
Kalorien: 350kcal

Zutaten

  • 3 EL Hafer frisch gemahlen oder geschrotet
  • 3 EL Buchweizen über Nacht eingeweicht oder als Sprossen
  • 1/2 Apfel oder Birne grob raspeln
  • Saft einer halben Zitrone
  • Nüsse und Saaten nach Belieben

Anleitungen

  • Ich nehme für den Hafer einen Messlöffel, in den etwa 50g passen (entspricht etwa den 3 EL) und mische den Hafer anschließend mit 1 Messlöffel Wasser, also die gleiche Menge. Wenn du mehr Zitrone nimmst, brauchst du weniger Wasser. Schaue einfach dass du eine schöne breiige Konstistenz hinbekommst und denke daran dass der Hafer noch leicht aufquillt.
  • Nun den eingeweichten bzw. gesprossenen Buchweizen dazugeben.

  • Den Apfel oder die Birne grob raspeln.
  • Eine halbe Zitrone auspressen und über das Müsli geben.
  • als Topping: Nach Belieben Nüsse, Saaten oder Nussmus dazugeben. Mit Mandelmus schmeckt es besonders fein!
  • Erst kurz vorm Verzehr alle Zutaten gut durchmischen und das Müsli nach maximal 5h (weil der Hafer ja sonst bitter wird) genießen. 🙂
  • Tipp: Wenn du keinen eingeweichten Buchweizen da hast, nimm trockenen - das ist dann wie ein Crunchy-Müsli 🙂 Allerdings dann weniger nehmen, sonst wird das Müsli zu trocken.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.